Herzlich willkommen
auf unserem Wanderjournal!
Sie finden hier wichtige Infos zum Thema Wandern und viele
News und Tipps

Viel Spaß beim Besuch unserer Seite wünschen R. & W. Wegmann

Für Infos und Fragen
schicken Sie uns eine Mail!

News per Mail

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Slideshow
Gallery not found. Please check your settings.
Malles

Archiv für die Kategorie „Kultur“

Zu den schönsten Bräuchen in Südtirol zählen sicherlich auch die Advents- und Weihnachtsmärkte überall im Land. Die besonders authentische und besinnliche Stimmung weckt bereits im Advent die Vorfreude auf Weihnachten, sie trägt aber auch in den Folgewochen dazu bei, etwas Zeit für Ruhe, Stille und Frieden zu finden, was besonders wichtig ist in der Hektik der Weihnachtszeit, der man oft nicht entkommen kann.
Einige Märkte dauern nur kurz und sind daher in ihrer Art etwas Besonderes (z.B. Glurns oder Martell), andere ziehen sich durch die gesamte Vorweihnachts- und Nachweihnachtszeit hindurch. Überall riecht es nach Lebkuchen, Zimt, Tee und Glühwein, und überall brennen die Lichter, Kerzen, Laternen und Fackeln und auch elektrisch beleuchtete Christbäume – denn Licht ist eines der großen Symbole in dieser Zeit, zurückgehend auf die christliche Tradition, auf die Geburt Jesu, der Licht ins Dunkel bringt. Und überall sind die Weihnachtsmärkte ein klein wenig anders:
Die Südtiroler Dürerstadt Klausen erstrahlt mittelalterlich, mit Musik, Kostümen und Kulinarischem aus jener Zeit. Im Südtiroler Sarntal steht der „Alpenadvent“ im Vordergrund, mit Sarner Produkten, im Grödner Tal werden ladinische Bräuche und die Grödner Holzschnitzkunst lebendig gehalten. Am Hochplateu am Ritten gibt es das „Christbahnl“, die Jagd- und Alphornbläser, Haltestellen entlang der Rittner Schmalspurbahn sind dekoriert worden. In Bozen, Meran, Bruneck und Sterzing zeigen sich heimische Handwerker, Wohltätigkeitsveranstaltungen u.v.m.

Wer aber von uns einmal andere Weihnachtsmärkte erleben möchte, findet z. B. in Deutschlands Städten ein großes Angebot. Wer hat nicht schon vom Nürnberger Christkindlmarkt gehört, nicht wenige kennen vielleicht auch den Münchner Weihnachtsmarkt, aber es gibt noch mehrere sehr schöne Plätze, deren Besuch sehr lohnenswert ist.
> Bei Holiday Insider finden Sie eine Auswahl der schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland!

In diesem Sinne wünschen wir allen unseren Lesern noch eine schöne Weihnachtszeit!

Die Meraner Weihnacht  präsentiert sich in diesem Jahr mit einer neuen Kulisse, Tradition und Moderne wurden durch neue architektonische Elemente verbunden. Die ganze Stadt ist eingebunden und die Besucher erleben echten Weihnachtszauber in romantischer Atmosphäre: Traditionelle Handwerkskunst, kulinarische Köstlichkeiten, Glühwein, Gebäck, Düfte und Kerzenschein. Das Motto ist heuer „Genuss und Erholung“, Seele, Geist und Körper sollen in der vorweihnachtlichen Atmosphäre aufgehen und besinnliche Momente oder gesellige Stunden mit Familie und Freunden schaffen. Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt Meran vom 30. November bis 06. Jänner.
Anfahrt: mit dem Privatauto ca. 1 Stunde ab Burgeis, oder bequem mit der Vinschgerbahn ab Mals.

Und hier geht’s zur Meraner Weihnacht!

Weihnachtsmarkt Meran auf Peer.tv

 

Besinnen – Erleben – Staunen im mittelalterlichen Städtchen Glurns

Das Laubenkomitee Glurnser Advent veranstaltet nun zum 12. Mal den beliebten Glurnser Advent unter dem Motto „Licht – Düfte – Klänge“. In Südtirols kleinster Stadt Glurns erwartet Sie hinter den historischen Stadtmauern eine ganz besondere stille und friedliche Atmosphäre. Aus dem Programm: Chöre und Bläsergruppen mit besinnlicher Musik und Adventliedern, Adventaufführungen der Theatergruppe Glurns, Weihnachtsbasteleien, Adventsmarkt mit kunsthandwerklichen Arbeiten wie Ton- und Glasschmuck, Korbwaren, Holzschnitzereien, Krippenfiguren, Christbaumschmuck, Duftlampen, und kulinarischen Produkten. Es gibt gebratene Kastanien, Nüsse und gebrannte Mandeln, Weihnachtskekse, Weihnachtszelten, verschiedene Strudel, Kastaniensuppe, Hauswürste, Südtiroler Speck, Vinschger Käse, Honig, Stilfser Bergkräutertee und natürlich Glühwein!
In der Kirche finden musikalische Darbietungen zur vorweihnachtlichen Stimmung statt.

Hier das genaue Programm:

Infos zu Glurns

Vom 08. bis 16. September 2012 finden auch heuer wieder die Vinschger Palabiratage statt. Rund um die Palabira-Bäume mit ihren leicht nach Karamell-Zimt schmeckenden Birnenfrüchten dreht sich diese inzwischen weithin bekannte Veranstaltung. Das Programm reicht von Ausstellungen, Bauernmarkt, Kochkursen, Musik bis hin zu Kultur- und Radwanderungen, Kunstwettbewerben, Malkursen u. v. m. Der Palabira-Sunnta bildet den Abschluss der Palabiratage, mit Gottesdienst, Frühschoppen, Musik und Tanz und natürlich Spezialitäten rund um die Palabirne, wie Krapfen, Schmarrn, Palabirnenmus, und Palabirnenspieße getaucht in Schokolade. Wenn das nicht Lust macht…..

Wer noch mehr wissen will:

2012_Palabiratage

Wähle aus….

picasa_18x57

Youtube_St Stefan

Folge per Twitter

facebook_220x70

RSS

Wanderkarte

Verzeichnisse
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de Bloggeramt.de Blogverzeichnis Blog Verzeichnis und WebkatalogBlog ButtonBlogsBlogs Blogkatalog & Blogverzeichnis